Gutscheine im Online-Shop

Das ideale Geschenk - verschenken Sie Zeit zum Entspannen: Online-Shop

Kurzfilm

Zwei Minuten Film zum Kennenlernen des Schwebebad Dresden. ... Kurzfilm ansehen

Öffnungszeiten & Kontakt

Mo. - Sa. 10 - 22 UHR

+49 (0) 351 - 440 012 7
service@schwebebad-dresden.de

Schützenplatz 14, 01067 Dresden

Erfahrungsbericht Kryo-Sauna: Ein sehr cooles Erlebnis!

Wie fühlt sich ein Besuch in der Kältekammer an?

Ich bin auf dem Weg ins Schwebebad Dresden, um den neuesten Trend, die Kältesauna, von der u. a. viele Sportler begeistert sind, auszuprobieren. Wie ich mich bei minus 130 Grad gefühlt habe und wie eine Kryotherapie abläuft, erfahren Sie hier. Ganzkörper-Kältetherapien sind übrigens nicht völlig neu, so wurden von dem bekannten deutschen Naturheilkundler Sebastian Kneipp bereits im 19. Jahrhundert Kältebäder durchgeführt.

Die Kältesauna soll Verspannungen und Muskelkater, aber auch viele andere Leiden lindern sowie gegen Stress und schlechten Schlaf helfen. Der Stoffwechsel arbeitet aufgrund der Kälte auf Hochtouren, was auch zu einem erhöhten Kalorienverbrauch führt. Ich bin gespannt und ein wenig aufgeregt, als ich den kleinen Raum mit der Kryo-Sauna betrete. Werde ich die 2 bis 3 Minuten in der hypermodern anmutenden Kabine gut überstehen?

In dem gemütlichen Wohlfühl-Ambiente des Schwebebades ist es warm und ich bekomme genau erklärt, wie die Kältetherapie abläuft. Man bleibt auch nicht allein in dem Behandlungsraum, falls Fragen oder Unwohlsein auftreten sollten. Die Kryo-Sauna wird vor dem Start der Anwendung für ein paar Sekunden herunter gekühlt, um auf Betriebstemperatur zu gelangen. Dampfender Flüssig-Stickstoff ist zu sehen. Ich entkleide mich bis auf den Slip, bekomme warme Schuhe und werde anschließend auf dem kleinen Podest in der Kabine soweit nach oben gefahren, dass der Kopf wieder rausschaut. Dazu bekomme ich die Infos, die Arme über der Brust zu verschränken, die Hände unter den Achseln zu schützen und mich während der Anwendung zu drehen. Und schon strömt der Stickstoff stoßweise in die Kammer. Mit jedem Mal kann ich an der Temperaturanzeige beobachten, wie die Minusgrade bis schlussendlich ca. minus 130 Grad ‚ansteigen‘. Die Kälte ist jedoch trocken und daher sehr gut aushaltbar. Das klappt alles reibungslos und die 3 Minuten sind schnell vorbei.

Dass die Temperaturen wirklich so extrem niedrig sind, spürt man während der Anwendung nicht. Natürlich ist es gerade zum Schluss hin sehr kalt und ich spüre die Kälte besonders auf meinen Schienbeinen prickeln. Die Tür öffnet sich, ich darf mich in Ruhe anziehen und bin froh, diese neue Methode probiert zu haben. Nun wird mir richtig warm und ich bemerke einen starken Energieschub. Obwohl ich nach einem eher stressigen Arbeitstag am frühen Abend in das Schwebebad gekommen bin, könnte ich nun „Bäume ausreißen“ und fühle mich richtig erfrischt.

Mein Fazit : Ganz schön cool und eine tolle neue Erfahrung!

Vom angenehmen Ambiente über die gute Beratung bis hin zur Anwendung selbst hat es mir sehr gut gefallen. Vergleichbar mit dem Empfinden der normalen und oft feuchten Kälte draußen ist das Gefühl in der Kältekammer definitiv nicht! Anschließend fühlt man sich total wohl. Sicher entfaltet die Kältetherapie ihre umfassende und auch schmerzlindernde Wirkung erst so richtig, wenn man diese regelmäßig anwendet. Wer also seinen Körper beim Regenerieren unterstützen möchte, sollte die Kryo-Sauna einfach selbst mal testen!

Zurück

Datenschutzeinstellungen

www.schwebebad-dresden.de

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in unserer Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Neben der Verarbeitung technisch notwendiger Informationen, um die Webseite korrekt auszuliefern, verwenden wir auch folgende Cookies bzw. den lokalen Speicher Ihres Browsers im Rahmen Ihrer Einwilligung.

Goolge Maps wird benötigt um einige Informationen für Sie darzustellen - unter anderem den Punkt Anfahrt.

Google Analytics benutzen wir, um die Seitenbesuche und das Verhalten der Besucher auf unserer Internetseite zu analysieren. Wir empfehlen Ihnen, Analytics zu aktivieren, um Ihnen auch in Zukunft ein bestmögliches Online-Angebot bieten zu können.